Aufnahme neuer Schwarzkünstler

News //

Sonderegger Publish AG gautscht nach altem Brauch seine Lehrlinge

Die Firma Sonderegger Publish AG in Weinfelden konnte drei Lehrlinge nach altem Zunftbrauch gautschen. Es handelt sich dabei um eine Art Wassertaufe, in dem der Lehrling nach bestandener Prüfung in einen Brunnen geworfen und von seinen Lehrlingssünden rein gewaschen wird.

Die Lehrlinge Pascal Mathez (Drucktechnologe), Loris Schwitzer (Polygraf) und Alex B. Ferreira (Printmedienverarbeiter) haben ihren Abschluss mit Bravur geschafft. Pascal Mathez sogar mit Diplom und der tollen Note 5.4. Die drei Täuflinge wurden von den Gehilfen an ihrem Arbeitsplatz überwältigt und gefesselt und dann zum Pestalozzi-Brunnen gebracht. Dort eröffnete Gautschmeister Olivier Paulin die traditionelle Zeremonie. Die drei Lehrlinge wurden anschliessend in den Brunnen geworfen, wo sie sofort wild um sich schlugen und versuchten, den einen oder anderen Mitarbeiter mit ins feuchte Nass zu ziehen.

Mit der Gautschete sind die Drei nach ihrer drei- bzw. vierjährigen Lehre nun Jünger Gutenbergs und damit echte Schwarzkünstler. Die Firma Sonderegger Publish AG bildet insgesamt 7 Lehrlinge aus und beschäftigt heute rund 45 Mitarbeiter.